• Spaß an Sport und Fitness - Körper und Geist in Balance

Schwerpunkte

Fitness
Yoga
Entspannung
Prävention & Rehabilitation
BALLance Concepts
Behandlung nach Liebscher & Bracht

FITNESS - Für Schreibtischtäter, die nach Energie suchen

Sich bewegen, gemeinsam trainieren, neue Ziele erreichen – in der Gruppe macht es einfach viel mehr Spaß und man spornt sich gegenseitig an. Fitnesstrainerin Carmen Klar arbeitet hauptsächlich mit Gruppen. Sie hat sich auf ausgewählte Richtungen spezialisiert: intensives Cardio- und individuelles Kraft-Ausdauertraining. Dabei kommen unter anderem Hot Iron, Deepwork, Pilates, Rückentraining, Aerobic, Step Aerobic und Zumba zum Einsatz. Das effektive Training unterstützt besonders Menschen, die viel am Schreibtisch arbeiten und häufig unter Rückenbeschwerden leiden.

Mit dem IRON SYSTEM® erreicht man einen langanhaltenden Trainingserfolg, der mehr Lebensqualität bietet. Körperfett wird reduziert, Muskulatur aufgebaut. Dadurch kräftigt sich der Rücken und Sie halten sich gesund.

deepWORK® ist ein Workout, das fünf Elemente und positive Energie miteinander verbindet: Erde, Holz, Feuer, Metall und Wasser. Sie beinhalten unterschiedliche Energien. Deshalb besteht das Training aus Bewegungsabläufen, bei denen sich An- und Entspannung abwechseln. Das Ziel: Nach einer Einheit ist Ihre Energie restlos erschöpft, Sie gehen an Ihre Grenzen und spüren den inneren Geist.

Beim Pilates geht es um sanfte und intensive Kräftigung. Gleichzeitig steht auch die Dehnung bei diesem ganzheitlichen Training im Mittelpunkt. Pilates stabilisiert die Körpermitte und dient somit der gezielten Prävention von Rückenschmerzen.

Beschwerden im Rücken entstehen häufig durch Bewegungsmangel. Wer seine Muskulatur nicht genügend beansprucht, leidet meist an Verspannungen. Mit einem gezielten Rückentraining kräftigt man seine hintere Seite und hält sie fit.

Beim Step Aerobic beansprucht man die gesamte Bein- und Gesäßmuskulatur und trainiert das Herz-Kreislaufsystem. Es stärkt die Muskulatur, strafft das Gewebe und baut die Kondition auf. Und zu motivierender Musik macht es einfach Spaß.

Bei Zumba® geht es um lateinamerikanische Musik, Spaß und Bewegung. Gleichzeitig verbrennt man wahnsinnig viel Fett, steigert die Kondition, baut Muskeln auf und strafft den Körper. Mit einem Lächeln auf dem Gesicht erzielen Sie beste Trainingsergebnisse.


YOGA - Für Dynamische, die auch gern entspannen möchten

Vinyasa Yoga ist ideal für Berufstätige mit hohem Stresslevel und dem Wunsch nach einem Kraft-Ausdauer-Training mit Entspannungskomponente. Dieser dynamische, körperbetonte Yogastil erfordert viel Konzentration und Flexibilität. Die Übungen wechseln zwischen Dehnung und Kräftigung. Das fördert Kraft, Kondition, Achtsamkeit und Entspannung gleichermaßen. Atemtechnik und Bewegung werden synchron miteinander verknüpft. Carmen Klar legt dabei viel Wert auf die präzise Ausführung und ausreichende Entspannungsphasen.


ENTSPANNUNG - Für Stressgeplagte, die einen Ausgleich benötigen

Die Belastungen im Job steigen. Das betrifft nahezu jede Branche und Berufsgruppe. Neben der Fitness ist deshalb auch die Entspannung besonders wichtig. „Ich setze auf ein ganzheitliches Training“, sagt Carmen Klar. Die Entspannungspädagogin und Stresstrainerin bietet Stressmanagement im Job, autogenes Training, Pilates und spezielle Stressbewältigungskurse an. „Wer mit seinem Stresslevel adäquat umgehen kann, ist innerlich stabiler, ausgeglichener und lässt sich nicht mehr so leicht aus der Ruhe bringen. Daran arbeite ich gezielt mit den Kursteilnehmern“, erklärt sie.

Margarete Stöcker M.A. - Fortbildungsvorort-Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe seit 2004.


PRÄVENTION & REHABILITATION - Für Menschen, die fit bleiben oder es wieder werden möchten

Wer möglichst lange gesund und fit sein möchte, kann dies mit präventivem Sport schaffen. Carmen Klar verfügt über langjährige Erfahrungen als Fitnesstrainerin in einer physiotherapeutischen Praxis und kennt sich in Prävention und Rehabilitation bestens aus. „Im Mittelpunkt steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen. Ich versuche, jeden individuell zu unterstützen. Das Ziel ist: den Alltag möglichst schmerzfrei meistern zu können.“ Dabei setzt sie vom Pilates über Rücken- bis Lauftraining alle Methoden ein, die effektiv dazu beitragen.
Wer nach einem Unfall oder schwerer Krankheit lange ausgefallen ist, bekommt durch rehabilitatives Training die Möglichkeit, sich wieder in das alltägliche Leben einzugliedern. Die Expertin setzt auf eine ausgewogene Mischung aus Entspannung, Kräftigung und Dehnung. Auch hier ist die individuelle Herangehensweise entscheidend.
Rehabilitationssport ist gesetzlich verankert und wird zeitlich befristet von den Rehabilitationsträgern finanziert.


Haben Sie auch Rücken?

...Dann geht es Ihnen wie 80% der Deutschen.

Mit Hilfe der BALLance Methode bekommen Sie pure Entlastung für Rückenmuskulatur und Bandscheiben.

Das Besondere an dieser Methode

  • sofortige Linderung von Verspannungen/Schmerzen im Schulter-, Nackenbereich und der Lendenwirbelsäule
  • spezielle Atemtechnik, Übungen für Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit
  • durch die patentierte Federkonstruktion passt sich das Gerät flexibel jedem Rücken an, die Wirbelsäule und Dornfortsätze werden ausgespart (das ist mit herkömmlichen "Faszienrollen" nicht möglich)
  • 100% made in Germany, weltweit patentiert
  • Das "BALLance" - Gerät wiegt 270 (klein) bzw. 360 (groß) Gramm und ist an die Physiologie und Biomechanik der Brustwirbelsäule angepasst.

Das Material ist weichmittelfrei und antiseptisch.

Das Know-How der „BALLance“- Methode nach Dr. Tanja Kühne liegt in dem neuen Verständnis für die Brustwirbelsäule und einem lebendigem und funktionellem Gerät.
Eine spezielle Atemtechnik gepaart mit einfachen Boden-Übungen sorgt für eine natürliche Wiederherstellung der Wirbelsäulenlänge.
Das heißt: Weniger Druck auf die Bandscheiben, Nerven, Organe und Psyche.
Somit: Weniger Schmerzen. Besserer Schlaf. Bessere Funktionen der inneren Organe.

Besseres Wohlbefinden. Mehr Leistung.


Behandlung nach Liebscher & Bracht

Die Behandlung nach Liebscher & Bracht besteht aus vier Komponenten:

  • Periostmassage
  • Faszienrollmassage
  • Engpassdehnungen (EPAs)
  • Ernährungsberatung

Durch die Massage wird die Spannung der Muskulatur und der Faszien reguliert.
Die EPAs sorgen dafür, dass die Muskulatur in ein dynamisches Gleichgewicht zurück findet und balanciert Faszien und Muskelspannungen aus.
Durch eine Stoffwechseloptimierung sinkt die Gesamtkörperspannung und trägt zur Schmerzfreiheit bei.

Weitere Informationen unter: www.liebscher-bracht.com